Wir haben die Wahl. Jeden Tag aufs Neue.

Wir haben immer die WahlDie Kollegen halten mich dauernd von der Arbeit ab! Dieses ewige Getratsche! In meinem Unternehmen wagt keiner etwas Neues! Jedem steckt die Angst vor Fehlern in den Knochen! Wir bräuchten einen echten Visionär an der Spitze – nicht so einen passiven Verwalter des Status quo! Die neue Strategie wurde uns von oben aufgedrückt, keiner lebt sie!

Alles eine Frage der Umstände?

Jeder kennt das. Wir würden schon wissen wie es geht, aber wir kämpfen immer wieder mit den Umständen, die wir nicht beeinflussen können, mit begrenzenden und einschränkenden Bedingungen.

Aber sind es wirklich die nervigen Kollegen? Die Firmenkultur? Der Vorstand? Der Chef? Sind es wirklich die anderen, die uns einschränken? Wer steht wirklich der Freiheit im Weg, die wir haben möchten? Die anderen? Das Umfeld? Die Umstände?

Wirklich?

Jeder von uns hat die Wahl – IMMER

Wir sind davon überzeugt, dass wir die Wahl haben. Immer. Jeder von uns. Auch wenn die Wahlmöglichkeiten bisweilen schwer zu erkennen sind. Auch wenn es viel leichter ist, die Opferrolle stillschweigend anzunehmen.

„Menschliches Verhalten wird nicht von den Bedingungen diktiert, die der Mensch antrifft, sondern von den Entscheidungen, die er selbst trifft“, sagte Viktor Frankl. Denn die Umstände, in denen wir uns gegenwärtig bewegen, beruhen immer auf UNSEREN eigenen Entscheidungen aus der Vergangenheit. Das Problem ist nur, dass wir das eine mit dem anderen häufig nicht in Verbindung bringen.

Aber wir entscheiden uns dafür, uns in der Kaffeeküche am Getratsche zu beteiligen, weil wir Angst haben, außen vor zu bleiben. Oder wir entscheiden uns dagegen. Wir entscheiden uns, Teil einer angstgesteuerten Firmenkultur zu sein, weil wir zulassen, dass Menschen uns einschüchtern. Oder dagegen. Wir entscheiden uns dafür, unsere Meinung über die neue Strategie für uns zu behalten, weil wir die Reaktion des Chefs fürchten. Oder dagegen. Wir entscheiden uns dafür, uns aus der Entwicklung einer Vision für unseren neuen Verantwortungsbereich herauszuhalten. Oder dagegen.

Wir haben die Wahl. Jeden Tag aufs Neue.

Ähnliche Beiträge:

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

WERDEN SIE VIP!VIP-Newlsetter
Schließen Sie sich 30.000+ Lesern unseres Backstage Reports an. Exklusive Inhalte. Alles, außer gewöhnliche Ideen. Plus VIP Status, Einladungen und Gratis-Bücher. Nie Spam. Immer nur Gutes.