Interview Capital

In den 70ern schickte die NASA die Voyager-Kapsel ins Orbit – mit Musik, Bildern und anderen Kostproben der Menschheit für den Rest des Alls. Das Wirtschaftsmagazin Capital hat bei Anja Förster nachgefragt, was sie heute als Reisegepäck in die Voyager Kapsel tun würde. Was die Vortragsrednerin für unentbehrlich hält und warum Jim Jarmusch’s Episodenfilm „Night on earth“ definitiv in die Kapsel gehört, lesen Sie hier.

Ähnliche Beiträge:

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

WERDEN SIE VIP!VIP-Newlsetter
Schließen Sie sich 30.000+ Lesern unseres Backstage Reports an. Exklusive Inhalte. Alles, außer gewöhnliche Ideen. Plus VIP Status, Einladungen und Gratis-Bücher. Nie Spam. Immer nur Gutes.