Freiheit als Mogelpackung

Anja Förster, Peter Kreuz, Freiheit, Selbstbestimmung, Leben

Jeder will mehr Freiheit: mehr Freiheit von sozialen Zwängen, von Kontrolle, von Bevormundung … Aber das ist nur die Freiheit VON etwas! Wer nur diese eine Sorte Freiheit kennt, der kennt nicht die wahre Freiheit. Denn die ist immer Freiheit ZU etwas: die Freiheit, etwas ZU erschaffen, etwas ausZUdrücken, das eigene Lied ZU singen, den eigenen Tanz ZU tanzen. Frei, für sich selbst ZU sein.

Mehr dazu in unserem Buch „Alphabet des selbstbestimmten Lebens“. Gibt es auch in jeder Buchhandlung.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

Ähnliche Beiträge:

WERDEN SIE VIP!VIP-Newlsetter
Schließen Sie sich 30.000+ Lesern unseres Backstage Reports an. Exklusive Inhalte. Alles, außer gewöhnliche Ideen. Plus VIP Status, Einladungen und Gratis-Bücher. Nie Spam. Immer nur Gutes.